Alle Produkte
EN

Glasfaserverstärkter Beton (GRC)

GRC, auch GFRC genannt, ist ein Verbundstoff aus Portlandzement, feinem Zuschlagstoff, Wasser, Acryl-Copolymer, (AR) Glasfaserverstärkung und Additiven. Die AR-Glasfasern (alkalibeständig) verstärken den Beton ähnlich wie die Stahlbewehrung in herkömmlichem Beton. Die Glasfaserverstärkung führt zu einem Produkt mit viel höherer Biege- und Zugfestigkeit als normaler Beton, was seine Verwendung in dünnwandigen Gussanwendungen ermöglicht. UHPC ist ein ultrahochfestes Material auf Zementbasis mit hoher Festigkeit, hoher Zähigkeit und geringer Festigkeit Porosität. Sein Konfigurationsprinzip lautet: Durch die Verbesserung der Feinheit und Aktivität des Bauteils ohne Verwendung grober Zuschlagstoffe werden die Poren und Mikrorisse im Material minimiert, um eine ultrahohe Festigkeit und Haltbarkeit zu erreichen.

GFRC ist ein leichtes, langlebiges Material, das in nahezu unbegrenzte Formen, Farben und Texturen gegossen werden kann. Es gibt zwei grundlegende Verfahren zur Herstellung von GFRC – das Spray-Up-Verfahren und das Premix-Verfahren. Der Premix-Prozess wird weiter in verschiedene Produktionstechniken unterteilt.

wie Sprüh-Premix, Cast-Premix, Pultrusion und Handlaminieren. GFK wird hauptsächlich als Außenfassaden- oder Verkleidungsmaterial sowohl für Neubauten als auch für die Neuverkleidung oder Restaurierung bestehender Gebäudefassaden verwendet.

Für diese Anwendungen wird im Allgemeinen das Spray-Up-Verfahren verwendet und die GFRC-„Haut“ wird auf einem Stahlständerrahmen verkleidet und wiegt 20-25 lbs. pro Quadratfuß (97-122 kg/m²) Aufgrund seiner extremen Flexibilität in Design und Funktion wird es auch häufig in Anwendungen eingesetzt, die kein Stahlständerwerk erfordern, und wird im Allgemeinen mit einem der Premix-Verfahren hergestellt.

Diese Anwendungen umfassen architektonische Verzierungen (Säulenabdeckungen, Gesimse, Fenster- und Türumrandungen usw.), Terrakotta-Restaurierung und -Ersatz, Kaminumrandungen, Arbeitsplatten aus Beton, Kunstfelsen und Pflanzgefäße. Ohne den Rahmen wiegt GFRC 7-10 lbs. pro Quadratfuß (34-48 kg/m²)

Charakteristisch
  • • Äußerst langlebig und sicher
  • • Gestaltungsfreiheit, da GFRC in nahezu jede Form und Farbe/Textur geformt werden kann
  • • Sehr wartungsarm
  • • Die Installation ist schnell und kostengünstig
  • • Witterungs- und feuerfest
  • • Wirtschaftlich und leichter als Betonfertigteile
  • • Energieeffizient
Technische Parameter (28 Tage)

Oberflächeneffekt

Farbe:

Textur:

mat_20

Gängige Installationsmethoden

GRC-Projekt